...

Ringgröße herausfinden: ALEXASCHA zeigt wie!

Große Hände, kleine Hände, lange Finger, kurze Finger – wir sind alle verschieden und doch vereint uns der Wunsch, dass wir einzigartigen Schmuck tragen möchten. Schmuck, der unser Outfit aufwertet und unseren Look unterstreicht. Durch die verschiedenen Charaktere ergeben sich allerdings unterschiedliche Stile und Größen.

Deine Kleider- oder Schuhgröße kennst Du sicherlich im Schlaf – doch wie sieht es mit Deiner Ringgröße aus?
Gerade wenn Du online shoppst, ist es ratsam vor dem Kauf des neuen Schmuckstücks die persönliche Ringgröße zu ermitteln. Denn bei einer Bestellung lässt sich nicht grenzenlos hin und her probieren oder sofort umtauschen. ALEXASCHA zeigt dir, wie Du schnell und genau deine Ringgröße herausfinden kannst. 

ringgroesse herausfinden pureform ring

So kannst du Deine Ringgröße herausfinden

ringgroesse herausfinden verstellbarer ava ring

1.Grundlagen

Bevor Du Deine Ringgröße ermittelst, sei dir bewusst, dass die Fingerdicke einer einzelnen Person von Tag zu Tag variieren kann. Im Sommer oder nach dem Sport sind die Finger meist angeschwollen, in der Kälte werden sie hingegen schmaler. Weißt Du bereits an welchem Finger dein neuer Ring getragen werden soll? Dann nimm am besten die Maße dieses bestimmten Fingers. Außerdem empfehlen wir, die Ringgröße mehrmals zu verschiedenen Uhrzeiten und unterschiedlichen Bedingungen zu messen, um auf Nummer sicher zu gehen. Wenn der Ring zu weit ist, besteht die Gefahr, dass er vom Finger rutscht oder vielleicht sogar verloren geht. 

Auch ein größenverstellbarer Ring ist eine Option – so kannst Du Dein Schmuckstück jederzeit lieben und tragen. In unseren Produktbeschreibungen kannst Du nachlesen, inwieweit sich die Ringe verstellen lassen. 

2. Methoden

Du hast Dich bei ALEXASCHA in einen minimalistischen Ring verguckt und fragst Dich nun welche Ringgröße Du hast? Kein Problem. Es gibt verschiedene Methoden, um die eigene Ringgröße zu ermitteln. In unserem Größenguide haben wir bereits zwei Möglichkeiten vorgestellt:
Das Messen des Durchmessers eines vorhandenen Rings oder des Umfangs Deines Fingers. 

  • Beim Messen des Durchmessers (1) eines vorhandenen Ringes empfehlen wir einen recht schmalen Ring zu nutzen, der bequem auf ein Lineal oder ein Maßband gelegt werden kann. Platziere ihn einfach auf Deinem Messgerät und schon hast Du den Innendurchmesser in Millimetern.
  • Du kannst Deine Ringgröße auch ohne vorhandenen Ring herausfinden. Prüfe hierzu den Umfang Deines Fingers (2), auf dem Du Dein neues Schmuckstück tragen möchtest (Achtung: Du solltest äußerst exakt vorgehen). Am besten funktioniert das mit einem Faden oder einem schmalen Papierstreifen, den Du zunächst zuschneidest und um Deinen Finger legst. Es sollte sich bequem anfühlen und gut auf- und abstreifen lassen. Indem Du den Start- und Endpunkt markierst, kannst Du beim Anlegen an ein Lineal den genauen Umfang in Millimetern ablesen. 

Tipp: Du möchtest auf Nummer sicher gehen? Dann fixiere den Faden oder den Papierstreifen mit einem Stück Tesafilm oder Washi Tape, indem Du die beiden Enden übereinanderlegst. So entsteht ein Ring, der zwar ziemlich weich ist, aber sich immerhin ohne weiteres aufsetzen lässt. So kannst Du Dich mit dem Messergebnis sicherer fühlen.

alexascha ringgroesse messen und ermitteln

3. Ringschablone

Damit das Finden Deiner Ringgröße noch besser klappt, nutze unsere praktische Ringschablone zum Ausdrucken.
Du kannst sie bequem downloaden, drucken und anschließend wie folgt nutzen:

  1. Drucke die Ringschablone im klassischen A4 (Quer)format aus
    Tipp: Verwende statt herkömmlichem Papier eine festere Version. So funktioniert das Anprobieren gleich viel besser und das Papier kann nicht reißen.
  2. Weißt Du in welcher Reihe unserer Schablone sich Deine Ringgröße ungefähr befindet? Knicke das Papier an der gestrichelten Linie dieser Reihe und schneide einen oder mehrere Halbkreise aus. 
  3. Zeit zum Anprobieren! Klappe das Papier wieder aus und stecke Deinen Finger durch Deine ausgeschnittenen Kreise.
  4. Du kannst Deine Größe nicht genau ermitteln, weil das Blatt stört? Um einen groben Ringprototypen aus Papier zu erhalten, schneide Deine Favoriten mit genug Platz drum herum aus. Jetzt kannst Du die Papier-Ringe nochmal testen.
  5.  Zum Schluss heißt es nur noch – die Zahl ablesen. Miss den Durchmesser des passenden “Rings“ mit Hilfe eines Lineals und prüfe die dazugehörige Ringgröße in der Tabelle.