Der Sommer ist bekanntlich nicht nur die schönste Zeit, um Urlaub zu machen. Im Sommer kann man traumhafte Hochzeiten feiern! Da wir in unserem Team ja überwiegend Mädchen haben, ist es nicht weit gelegen, dass wir dieses Thema auch unbedingt aufgreifen wollten, um euch etwas Schönes zeigen zu können.
Es ist zwar nichts Neues, dass unsere Schmuckstücke als Brautschmuck getragen werden, aber wir dachten uns, wir sollten es so richtig schön zum Ausdruck bringen 🙂

Also, haben wir unsere 11 (ja, elf ist auch eine schöne Zahl) ultimative Braut-Schmucksets für die wunderschönen Models zusammengestellt. Und als wir sie (die Models natürlich) in die zauberhaften Brautkleider aus dem Bremer Brautsalon „Chic Cheri“ gesteckt haben, sahen wir, dass es gut war!

• VINTAGE BRAUT •

Die Zeiten, wo die Korsage vom Brautkleid fester war als der Wille des Bräutigams zu heiraten, sind längst vorbei und wir kommen wieder in den Genuss zarte Spitzenkleider zu tragen.

Verspielte und verträumte Pastelltöne unterstreichen die Weiblichkeit jeder Braut, lassen sie sanft und unschuldig wirken.

Ein Paar naturfarbene Perlen zum Schmücken (nicht alles, was Perle ist, ist gleich altbacken) und schon darf die Schönheit zum Altar schreiten.

Ein Tipp: jeder weiß es, aber wir lassen es hier trotzdem stehen – wenn die Kette lang ist, sollten die Ohrringe eher klein ausfallen 😉

•••

• HIGH SOCIETY BRAUT •

Nicht jeder steht auf Verträumt und Niedlich. Manchmal ist weniger auch viel viel mehr. Eleganz zeichnet sich meist in einfachen Schnitten und Formen aus. Je ruhiger sie sind, desto größer und aussagekräftiger können die Accessoires sein.

Also, ein figurbetontes Kleid ohne Schnick-Schnack, ein eleganter Hut und ein Paar starke Akzente (die von YUMAKO aus der neuen Velvet Wings Kollektion zum Beispiel 😉) – fertig ist die noble Dame!

•••

• DIE NIXE •

Nicht die Kleider machen Leute, das wissen wir ja längst. Aber ein gut gewähltes Gewand kann so einiges an dem Charakter einer Frau unterstreichen.

Man nehme eine geheimnisvolle Schönheit (stille Gewässer sind bekanntlich tief). Dazu ein halbdursichtiges Kleid mit Spitze hinterlegt, das auf den ersten Blick ganz schlicht wirkt.

Und etwas Meeresrauschen aus der SEA LOVE Kollektion (was den sonst) – und schon hat man die perfekte Nixe erschaffen!

•••

• DIE BLUMENBRAUT •

Und wenn wir schon dabei sind, Looks für eine Sommerhochzeit zu kreieren, darf eine sommerliche Blumenbraut nicht fehlen!


Etwas Dekolleté mit Spitzenblumen, eine schimmernde zweireihige Perlenkette, blumige Accessoires für die Ohrläppchen (Finger, Hände – alles, was das Herz begehrt) und frische Blumen ins Haar. Blumen, Blumen, Blumen!
Wie diese Sommerbraut sich von einem fröhlichen Hippie unterscheidet? Sie trägt ein prachtvolles A-Linien-Kleid und sieht darin einfach umwerfend aus! Zart, mädchenhaft und doch so festlich.

•••

DIE WALDFEE

Hochzeiten im Freien sind was Besonderes. Sie sind luftig, träumerisch und ausgelassen. Man muss schon eine gute Portion Optimismus haben, um die Hochzeit ins freie zu verlegen, aber es lohnt sich, sich zu trauen (um sich im Freien zu trauen 😉)!


Die Braut ähnelt einer mythischen Gestalt, einer zarten Nymphe, verbunden mit der Natur. Und wo das Kleid so viel zu sagen hat, sollte der Schmuck dezent und zurückhaltend sein.

Kleine Perlen, große Perlen, Perlenringe und Perlenketten – lang lebe die Perle!

•••

• DIE STILIKONE •

Zurück zur Klassik. Es gab einpaar Frauen im 20. Jahrhundert, die wir gern als Stilikonen bezeichnen. Und es ist so schön, dass wir bei ihnen immer wieder was abgucken können! Denn Eleganz und Geschmack sind immer In.

Also, schlicht gebundenes Haar, sanfte stimmige Farben, warmes Gold und schimmernde Perlenkette. Dieser Look ist zeitlos, hier kann man nichts falsch machen 😉

•••

• FRIDA •

Nie den Traum gehabt, in weiß zu vom Altar zu stehen? Kein Problem! Mutig muss man sein, also – klotzen, nicht kleckern! Schöne kräftige Farben machen gute Laune. Und wenn man sie noch gekonnt kombiniert, sieht es auch Bombe (sehr sehr hübsch, besonders schön, einfach umwerfend) aus.

Das Kleid darf einen schlichten Schnitt haben und der Schmuck sollte nicht überladen wirken. Nichts Kleines, mehr Mut zum Statement-Schmuck!

Tipp: nur ein Eyecatcher pro Braut, bitte!

•••

• SISSI •

Ja, wir sind auch nur Mädchen… Natürlich gibt es in unserer Sammlung eine traditionelle Braut, ein Traum in weiß! Bauschiger Rock, verführerische Spitzenkorsage, kurze Kette und passende Ohrringe. Und Locken. Makellos!

Das beste Accessoire zu diesem Ensemble ist natürlich der Bräutigam 😉

•••

• DIE SPITZENBRAUT •

Liebhaber der Spitze (oder Spitzenliebhaber?..) – aufgepasst! Wo die Ärmel so lang sind, kann der Rücken ruhig etwas freizügiger sein. Man sollte vielleicht nur in der Kirche etwas überwerfen, damit die Großeltern sich nicht aufregen.

Das Kleid spielt mit Kontrasten: weiches Muster – strenge Konturen; zarte Blumen – enge Passform.

Wir können dieses Spiel perfekt! Also: Glas auf Leder, Leder auf Metall und das alles an die Braut. Und ja, wir können nicht und wollen uns nicht mehr zurückhalten, das ist der neue (juhuuu!) Anhänger von FormReform! Ist er nicht perfekt? 🙂

•••

• DIE JUNGFRAU •

Verführerisch, nicht? Ein gutes Beispiel dafür, wie man mithilfe von Schmuck den Look komplett drehen kann. Kräftigere Farben, mehr Details und schon hat die Braut eine ganz andere Ausstrahlung! Das Ziel ist zwar immer das Gleiche, nämlich umwerfend sein, aber das Selbstgefühl sagt: sei süß, sei kokett, lass dich feiern und genieße die Aufmerksamkeit (könnte ja sein, dass die Ehe fürs ganze Leben hält, also schön den Moment auskosten)!

•••

• DIE ETHNOBRAUT •

Wie sieht’s eigentlich mit Tattoos aus? Kann eine tätowierte Frau in Weiß weiblich und sexy aussehen? Yes, she can! Sie sollte einfach nur Kontraste setzen (auch wenn es für manche nicht einfach klingt). Rote Lippen zu zarter Spitze, warmes Gold zu frechem Pechschwarz.

Aber die eiserne Regel lautet: bleib dir treu! Sei du selbst und gestalte DEINE Hochzeit nach DEINEM Geschmack 😉

•••••

Es gab natürlich viel mehr Brautoutfits, die total aus der Masse rausstechen oder so klischeehaft wie sie es nur sein können sind: die Barbie, die Rockerbraut, meine-vierte-Hochzeit-Braut und, und, und…

Eins können wir mit Gewissheit sagen: jede Frau findet bei uns das, was ihr am besten passt, versprochen!